VichtensteinerLADEN

Regionale Zulieferer jederzeit noch willkommen!!

Ab September 2020 wird im Zentrum von Vichtenstein ein Hofladen eröffnet, der ausschließlich Produkte regionaler Direktvermarkter anbieten wird und von Beschäftigten der Werkstätte Münzkirchen der Lebenshilfe Oberösterreich betrieben werden wird. Zur Erweiterung des Angebotes werden weiterhin und laufend neue Regionale Zulieferer für den Hofladen gesucht.

Da in der Gemeinde Vichtenstein die Räumlichkeiten der ehemaligen Post im Zentrum von Vichtenstein brach liegen, werden diese nun zu einem Hofladen umgebaut. Dieser soll ab September 2020 landwirtschaftliche Produkte von bäuerlichen Direktvermarktern aus der Region anbieten und von der Lebenshilfe OÖ betrieben werden.

Der Laden wird zum einzigen Nahversorger des Ortes und soll durch sein angeschlossenes kleines Café auch den Ortskern wiederbeleben. „Dabei wollen wir keinesfalls Konkurrenz zu bestehenden Angeboten sein, sondern durch den Laden das Angebot im Ort erweitern und die Gemeinde mit unserem Angebot bereichern“, betont Gerhard Lautner, Leiter der Lebenshilfe-Werkstätte Münzkirchen.

Die Lebenshilfe betreibt bereits erfolgreich einen Hofladen in St. Florian und in Lengau, neben dem ebenfalls entstehenden Laden in Lohnsburg wird der VichtensteinerLaden das vierte Nahversorgerprojekt der Lebenshilfe in Oberösterreich.
 

Umbau_Hofladen1.jpg
Derzeit laufen die Umbaumaßnahmen für den neuen Hofladen
Umbau_Hofladen2.jpg
Umbaumaßnahmen